Dienstag, 18. August 2015

Meine Erfahrungen mit dem Silk´n FaceFX

Hallo meine Lieben,



die letzten vier Wochen habe ich ein aufregendes neues Gerät für euch testen dürfen.

Das eigentliche Ergebnis soll man eigentlich nach ca. acht Wochen sehen können aber ich möchte gerne vorab schon mal eine Beschreibung und ein erstes Fazit dazu abgeben.



Es geht um ein Gerät für zu Hause. 
Eine Lichtbehandlung zur Hautverjüngung und Anti-Aging.
 
                                       Den Silk´n Face FX

Mit, nächster Woche, mittlerweile dann 28 Jahren zeigen sich bei mir auch allmählich kleine, noch sehr feine Fältchen um die Augen und auch habe ich meinem, anscheinend oft, zornig dreinblickendem Gesicht die eine oder andere feine Zornesfalte zwischen den Augenbrauen zu verdanken. Auch habe ich ja immer wieder vermehrt mit Hautunreinheiten und auch vergrößerten Poren zu tun. Sehr gerne wollte ich daher dieses neue Gerät ausprobieren und freute mich sehr über die Möglichkeit dazu.

Die „Therapie“ wird auf zwei vierwöchige Zeitareale aufgeteilt wobei man im ersten Abschnitt 2 mal wöchentliche und danach quasi 1 mal die Woche behandelt.



Jetzt erst mal ein paar Infos vom Hersteller für euch.



Ihre Haut sichtbar verjüngen ohne Schönheitsoperation?

Entdecken Sie das revolutionäre Silk'n FaceFX. Dieses ultramoderne Anti-Aging-Gerät bekämpft Anzeichen von Hautalterung durch Reduzierung von Falten, feinen Linien und groben Poren.

Das Geheimnis liegt in der HF-Technologie:

Eine Kombination aus rotem LED-Licht und Wärmestrahlung,

die Ihre Haut von innen heraus regeneriert.

Der Aufbau von Kollagen wird gefördert und die Hautstruktur verbessert.

Ihre Haut sieht nach jeder Anwendung jünger, voller und schöner aus.

Klinische Tests beweisen das. Entdecken Sie es noch heute!



  • Hochmoderne HF-Technologie für Hautverjüngung
  • Reduziert Linien und Falten
  • Fördert den Aufbau von Kollagen
  • Verbessert die Hautstruktur
  • Egalisiert die Hautfarbe
  • Minimiert grobe Poren
  • Langzeitergebnisse
  • Klinisch getestet und von Dermatologen empfohlen

Wie sieht es mit der Sicherheit aus?

Silk’n FaceFX ist sicher für Ihre Haut. 
Es ist klinisch getestet und wird auch 
von Dermatologen empfohlen. 
Außerdem ist FaceFX nicht-invasiv und wirkt daher anders als Laser. Bei einer Laser-Behandlung wird die Haut beschädigt,
 so dass sie sich regeneriert, erneuert und verjüngt.

Laserbehandlungen dürfen nur von Hauttherapeuten
 in einer Klinik durchgeführt werden. 
FaceFX nutzt dagegen Licht und Wärme, um die Haut zu verjüngen, so dass dieses Gerät für den Heimgebrauch sicher ist. Die Behandlungen sind nicht schmerzhaft. 
Um die Haut zu schützen, ist ein Temperatursensor im Behandlungskopf des FaceFX eingebaut. 
Durch diesen Sensor bleibt die Temperatur der Hautoberfläche sicher und angenehm.


Die Verpackung und der Inhalt

Das Gerät wird in einem schönen, stabilen Karton geliefert. Umschlossen wird er zu Anfang von einer Infomanschette auf der die ersten Infos alle gut, in unterschiedlichen Sprachen, 
aufgebracht sind.
 Im eigentlichen Karton befinden sich dann das Gerät, 
das zugehörige Netzteil und eine Gebrauchsanweisung.

Das Gerät an Sich fällt sehr hochwertig aus. 
Alles ist glatt und fast schon luxuriös verarbeitet und es findet sich keine mangelhafte Stelle an der Plastiknasen 
oder ähnliches zu finden wären. 
Es hat eine gute Größe und liegt daher sehr gut in der Hand.
 Auch ist die Farbgebung in dunklem rot und weiß sehr edel und man bekommt gleich so ein Wellness Gefühl. 
Auch beim Netzteil gibt es nichts zu meckern alles sehr stabil und ein dickes rundes Kabel das einiges aushält. 
Die Verarbeitung ist also echt Top! 
Am oberen Ende befindet sich der wichtige Teil, nämlich der mit den Dioden. Hier entsteht die Wärme für die Behandlung. 
Am unteren Ende befindet sich die Lüftung und 
die Buchse für das Netzteil.



Die Anwendung

Die Anwendung gestaltet sich als sehr einfach. 
Man steckt den Stecker zuerst in das Gerät ein und 
dann das Netzteil in die Steckdose. 
Nach dem aktivieren des Geräts, durch drücken des einzig vorhandenen Knopfes, blinkt die grüne Leuchte erst auf und leuchtet dann stetig. 
Das Gerät ist bereit für die Nutzung.

In der Anleitung steht das man die Anwendung am besten auf sauberer Haut, frei von Puder, Gel oder Creme nutzt. 
Aber es auch die Möglichkeit gibt ein leichtes Serum aufzutragen und kurz einwirken zu lassen um die Gleitfähigkeit zu verbessern. Ich habe es zuerst ohne alles probiert, 
fand es aber schwer damit über die Haut zu kreisen und benutze seitdem ein paar Minuten vor der Anwendung mein Tamanu Gesichtsöl und lasse es gut einziehen.

Das Gerät fühlt sich erst mal nur kalt an, durch etwas Druck auf die Haut werden die Leuchtdioden aktiviert und innerhalb kürzester Zeit wird eine sehr angenehme Wärme erzeugt und der Kopf des Geräts leuchtet rot. 
Nun vollführt man kleine, kreisende Bewegungen zusammen mit ein wenig Druck und behandelt so die Bereiche 
Stirn, Wangen, Hals und rund um die Augen für etwa 5-7 Minuten.

Danach ist es angebracht eine Feuchtigkeitscreme aufzutragen.



Mein erstes Fazit (nach 4 Wochen)

Gerade als das Gerät ankam hatte ich so eine Art Schub und meine Haut sah wirklich schlimm aus. 
(Jaaaa Haare auch aber ich war danach duschen ich schwöre :-D )
Wer so etwas kennt weiß wie unangenehm nicht nur der Anblick sondern auch das Spannungsgefühl und auch die entzündlichen Hautstellen sein können... trotzdem wollte ich das gerät gerne direkt anfangen auszuprobieren. 
Die erste Anwendung versuchte ich ohne jegliche Cremes. 
Das Gerät ist sehr einfach zu handhaben und nachdem ich es mir auf dem Bett bequem gemacht hatte und mein Verlängerungskabel gut positioniert hatte 
- ich fände ein aufladbares Gerät sehr praktisch - 
konnte ich loslegen. 
Zuerst dachte ich das es recht kühl ist. 
Nach ein paar Sekunden wurde es dann sehr angenehm warm bis hin zu einer gut erträglichen Temperatur. 
Das Kreisen auf der Haut gestaltete sich etwas schwierig und so entschloss ich mich doch noch etwas Tamanu Öl aufzutragen und es vorab etwas einzumassieren. 
Danach funktionierte die Anwendung dann gleich viel besser
 - vielleicht wäre eine dazugehörige Creme/Serum praktisch?

Auf der Haut fühlte es sich sehr angenehm an und man kann sich dabei gut entspannen auch nebenbei lesen oder fernsehen was an der handlichen Form und Größe des Geräts liegt.
Sogar beim YouTube schauen perfekt zu verwenden ;-D

Um die Augen herum ist es ein wenig schwierig da der Kopf hierfür etwas groß ist andererseits wäre er kleiner 
würde die Anwendung um einiges länger dauern und 
die größeren Flächen erschweren. 
Mit der Zeit kam ich aber auch mit der Augenpartie besser zurecht.

Nach der ersten Anwendung war meine Haut leicht gerötet 
was eine Weile anhielt. 
Jedoch nahm meine Haut die Feuchtigkeitscreme danach sehr gut auf und sah gesund und praller aus 
- schiebe ich mal auf den Druck und die Wärme. 
Jetzt nach vier Wochen
- ich benutze das Gerät Montags und Donnerstags 
bin ich doch ganz zufrieden mit der Anwendung! 
An meinen Fältchen hat sich meiner Meinung nach nicht viel getan und wenn dann nur gering 
- sie sind aber halt auch noch sehr fein
...dürfen sie auch gerne bleiben :-) 
Positiv ist mir aufgefallen das mein Schub sehr viel schneller abgeheilt ist und mein Hautbild im
 allgemeinen besser geworden zu sein scheint. 
Ich werde auf jeden Fall weiter therapieren und euch in vier Wochen noch einmal ein neues oder zusätzliches Fazit geben. 
Positiv finde ich übrigens auch, 
wenn wahrscheinlich nicht so vom Hersteller angestrebt, 
es unheimlich gut bei Kopfschmerzen hilft. 
Man kann durch die Wärme in
 Schläfen- und Stirnbereich wirklich gut entspannen. 
Ich war schon immer der Wärmetyp wenn es um Schmerzen geht.

Kommentare:

  1. Mutig von dir solche Bilder einzustellen. Aber so sieht man auch, dass du ehrlich getestet hast. Das finde ich klasse!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, deswegen habe ich mich entschieden so ein Bild einzustellen :-) und da ich wenn ich solche Probleme habe auch auf Make-Up verzichte war es nur halb so schlimm für mich da ich auch draußen so gesehen werde :-)

      Löschen
  2. Hey, ich dachte du wolltest nochmal ein Foto von den erziehlten Ergebnisse einstellen.Aber auch schon nach einem Monat sah das Ergebnis sehr gut aus. Hautbild verfeinert , Pickelchen beseitigt. Klasse, danke für diese Seite, ich bin nämlich grade am Überlegen ob ich mir dieses Gerät anschaffe.

    AntwortenLöschen